Schlagwort-Archive: spielen

„The Devil in Me“ oder „Let’s Get Lost“

Die Fortsetzung zur Hexenjagd: Und findet der Österreicher niemanden mehr, den er vernichten kann, ist das gesamte Ausländerpack nach Hause geschoben, dann vernichtet er sich selbst. Aber er vernichtet sich nicht etwa rasch und effizient, nein, er zieht das ganze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Music | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Soundtrack für „Alterslos – More than a century“ von Klaus Karlbauer

„Der Mensch kann wohl tun was er will, aber er kann nicht wollen was er will “ (Arthur Schopenhauer) Anlässlich meines 100. Blog-Eintrages möchte ich mir und allen Musikfreunden ein ganz besonderes Geschenk machen, dafür habe ich gerade den Soundtrack … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Music | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Soundtrack für Allerheiligen und -seelen von Klaus Karlbauer

Titelmusik der Performance „Sehnsucht Ahoi!“ – Auch ein Jahr nach der Premiere immer noch herzzerreißend schön und zum Anlass passend.

Veröffentlicht unter Music | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

„To ignore or to be ignored, that is the question“

Das ist die Facebook-Version von Hamlet’s existenziellem Stossseufzer „To be or not to be…“

Veröffentlicht unter Dies und Das | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Interkultureller Dialog

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Da summa is umma…“ Ein Mythos revisited

„…muass wieder ins Tal“ „Auch 1 Jahr nach seiner Veröffentlichung ist der Siegeszug dieser grenzgenialen Cover-Coverversion in Gedenken an den singenden Landesvater nicht zu bremsen“ (Echo der Heimat). Im übrigen bin ich der Meinung, die 2-sprachigen Ortstafeln sollten auf kärntnerisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dies und Das, Ich empöre mich | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Sensations of the absurd

Interessanter Artikel in der heutigen NYT über die Möglichkeit, Kreativität zu fördern, indem man Personen mit „absurden“, d.h. nicht logisch erklärbaren, inkohärenten bzw. „unheimlichen“ Situationen konfrontiert: “ In addition to assorted bad breaks and pleasant surprises, opportunities and insults, life … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dies und Das | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

La Mafia della Musica – Vol.1: Good Bye Red Octopus

„Johnny, Jimi, Billy, Tommy, Miles… schaut’s nit oba und dreht’s euch vor allem nicht allzu schnell im Grab um, die alten Knochen werden’s euch danken“ Gestern schloss der Plattenladen Red Octopus in der Wiener Josefstadt für immer seine Gitter. Einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dies und Das, Fotos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Blogolette 7: „Faust geballert“

Kasperl: Heute spielen wir Faust 1 und 2 Wen magst du spielen, den Voss oder den Moretti? Räuber Hotzenplotz: Ich spiel den Menasse, die Deutungshoheit, der ist so schön gescheit… Da stehen sicher alle Frauen auf mich! Kasperl: Du meinst, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blogolette | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Blogolette 6: „Der Schmetterlingsforscher und das Bier“

„Noch ein Bierchen vielleicht… … na ja, vielleicht doch nicht, hatte schon eines heute… Schaut nicht so blöd! Nur weil ich… und ihr nicht… Jetzt bin ich aber echt beleidigt!“

Veröffentlicht unter Blogolette, Fotos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen